Der Marienmonat von Ars - Theresia Verlag AG

Verfügbarkeit: Auf Lager

17.70 CHF (inkl. MWSt)

Kurzübersicht

Betrachtungs- und Gebetsbuches, das mit Beispielen aus dem Leben des heiligen Pfarrers von Ars ausgeschmückt ist. Paulus Deusdedit (Hrsg.).

Beschreibung

Das Betrachtungs- und Gebetbuch geht auf das französische Buch «Le mois de Marie d’Ars» zurück. Pfarrer Benedikt Bury weilte im Jahre 1901 in Ars. Dort entdeckte das erwähnte Betrachtungsbuch, übersetzte es in der Folge in die deutsche Sprache und fügte einen Gebetsanhang bei, den er von einem französischen Gebetbuch (Gebetbuch von Ars) entlehnte. Im Franziska-Verlag erschien ein gediegener Reprint im Format DIN A4, 160 Seiten. Zahlreiche Farbfotos schmücken das Werk, das in gebundener Form erschien (Auslieferung: Theresia-Verlag). Dem Buch angefügt sind die Kapitel: - Beschluß über die Eröffnung des Heiligsprechungsverfahrens - Erlaß von Papst Pius XI. - Ansprache des Heiligen Vaters am Pfingstfest 1925 etc. Das gebundene Buch wird zum Sonderpreis angeboten. ISBN 978-3-03749-017-7

Artikelnummer: FV017

Der Marienmonat von Ars

Mehr Ansichten