Der Ring der Elisabeth - Theresia Verlag AG

Verfügbarkeit: Auf Lager

23.30 CHF (inkl. MWSt)

Kurzübersicht

Sein Leben für Kinder erzählt Menschen, die Geschichte machten 45 Seiten, durchgehend farbig illustriert, geb., 21 x 29,7 cm, erschienen 2011, ISBN 978-3-402-00241-4

Beschreibung

Anhand eines Ringes, der bis heute erhalten ist, erzählt die Dienerin Guda die Lebensgeschichte ihrer Herrin, der Heiligen Elisabeth von Thüringen. Elisabeth kam im 13. Jahrhundert als ungarische Königstochter nach Thüringen. Dort heiratete sie den Landgrafen von Thüringen. Von klein an lehnte sie die ihr zustehenden Privilegien ab und setzte sich für die Armen und Kranken in ihrem Umfeld ein. Von der Familie ihres verstorbenen Mannes verstoßen, erbaute sie von ihrem Erbe in Marburg ein großes Krankenhaus. Dort starb sie mit 24 Jahren, nachdem sie all ihre Kraft in die Pflege aussätziger und verstoßener Menschen gelegt hatte. (Aschendorf-Verlags-Info)

Artikelnummer: AV-241

Der Ring der Elisabeth

Mehr Ansichten