Die 14 Heiligen Nothelfer - Theresia Verlag AG

Verfügbarkeit: Auf Lager

45.00 CHF (inkl. MWSt)

Kurzübersicht

Dr. Luc Campana: Herkunft und Verehrung - Konkurrenz zur Medizin - Leben und Legenden - Reichweite und Bildnisse - Schwerpunkt Schweiz

Beschreibung

Wer sind die 14 Heiligen Nothelfer aus dem bayerischen Frankenthal? Wie gelangte ihr Kult in die Schweiz? Weshalb haben Menschen vor Jahrhunderten fest an die Macht der himmlischen Fürsprecher geglaubt und tun dies zum Teil heute noch? Was hatten Heiligenglaube und Medizin der Menschheit in vergangenen Zeiten zu bieten, als Krankheitsursachen und Hygiene, Antibiotika und Röntgenstrahlen unbekannt waren? Wie sähen unsere Gotteshäuser aus, wären zur Zeit der Reformation alle Heiligenbilder zerstört worden? Warum ist die Pflege der Heiligenbilder sinnvoll? Solche Fragen und andere mehr beantowrtet das Buch in verständlicher Sprache und klaren Gedankengängen ohne für oder wider die Heiligenverehrung Stellung zu nehmen.

Erstmals unternimmt ein Arzt das zeitraubende Unterfangen der Frankenthaler Heiligengruppe in der Schweiz nachzuspüren: Was Luc Campana in mehreren Jahren erforscht hat, liegt nun in einem bibliophilen Band vor. Fakten und Emotionen rund um die Heilkunde und die himmlische Nothilfe werden sachlich und kompetent behandelt. Eine lückenlose Illustration der ehemals populären Nothelfergruppen an 70 verschiedenen Orten der Schweiz (insgasamt 75 Fresken, Altarbilder, ölgemäde, Skulpturen und Glasmalereien), sowie ausgwählte Bilder der einzelnen Heiligen vervollständigen das lesenswerte Werk.

 

Artikelnummer: 35

Die 14 Heiligen Nothelfer

Mehr Ansichten

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein