Weihrauch - Theresia Verlag AG

Was ist Weihrauch? Weihrauch ist ein Harz, das von Weihrauch-Bäumen gewonnen wird. Diese Bäume wachsen in Trockegebieten wie Afrika, Arabien und Indien. Der Lebensraum dieser Gehölze kommt mit wenig Wasser aus uns befindet sich meist zwischen Felsen und Klippen. Den Bäumen werden während der Erntezeit (März bis August) Schnitte an Stamm und Ästen zugefügt um dann das austretende Harz zu sammeln und zu vermarkten. Das Weihrauchharz ist ein körniges Harz, welches man auch zum mumifizieren brauchte. Nicht nur sein Aroma ist außerordentlich, sondern auch die desinfizierende Wirkung. Harz brennt nicht, es verduftet. Deshalb kann man es auch unterschiedlich einsetzen. In der katholischen Kirche wird es auf glühende Kohle gelegt und entwickelt dann starke Rauchwolken. Legt man das Weihrauch in einen Behälter und entzündet unter diesem ein Kerzlein, dann verdampft das Harz. Dies ist eigentlich die gesündere Art und ruft beim Menschen weniger Beschwerden hervor.

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

pro Seite
  • Weihrauch

    Weihrauch

    WR5
    95.00 CHF (inkl. MWSt)
  • Weihrauch

    Weihrauch

    WR4
    4.00 CHF (inkl. MWSt)

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

pro Seite