Loreto - Theresia Verlag AG

Verfügbarkeit: Auf Lager

3.50 CHF (inkl. MWSt)

Kurzübersicht

Novene zur Muttergottes – von Kaplan Gottfried Melzer

Beschreibung

Mit großer Freude haben die Loretofreunde in aller Welt die Seligsprechung (am 3. Oktober 2004) der westfälischen Seherin und Stigmatisierten Anna Katharina Emmerick wahrgenommen. Die Selige schaute nämlich die wunderbare Übertragung des Heiligen Hauses nach Loreto durch die Hilfe der Engel und beschrieb es mit folgenden Worten:


Ich habe schon oft das Bild der Übertragung des Heiligen Hauses nach Loreto gehabt. Ich konnte es lange nicht glauben und habe es doch immer wieder gesehen. Ich sah es von sieben Engeln über das Meer tragen. Es hatte keinen Boden, aber es war eine glänzende Fläche von Licht darunter. An beiden Seiten waren wie Handhaben. Drei Engel trugen auf der einen, drei auf der anderen Seite das Haus. Einer schwebte voraus, der eine lange Lichtbahn um sich hatte.


Die Schau der Seligen deckt sich mit der altehrwürdigen Überlieferung, wonach das Heilige Haus in Nazareth auf übernatürliche Weise nach Loreto versetzt worden ist. Das Gebet aus der Eigenmesse von Loreto unterstreicht diesen Gedanken:


«O Gott, Du hast in Deiner Huld das Haus der seligsten Jungfrau Maria … in wunderbarer Weise in den Schoß Deiner Kirche gestellt.»


Wir freuen uns, daß sich HH. Kaplan Gottfried Melzer seit vielen Jahren für Loreto engagiert und auch im Schriftwerk Loreto als ersten und ehrwürdigsten Marienwallfahrtsort immer wieder verteidigt hat. Als Herausgeber des vorliegenden Loreto-Novenenbüchleins danken wir ihm im Namen der Virgo Lauretana, der Muttergottes von Loreto.

Artikelnummer: F19

Loreto

Mehr Ansichten