SD010 - Leo Dupont - Theresia Verlag AG

Verfügbarkeit: Auf Lager

5.00 CHF (inkl. MWSt)

Kurzübersicht

Der Heilige Mann von Tours Der Herold der Antlitz-Jesu-Verehrung Sein Leben und seine Mission

Beschreibung

Nach dem Tod von Schwester Maria vom heiligen Petrus, der unser Herr die Sühneandacht zum heiligsten Antlitz geoffenbart hatte, war es Leo Dupont, der diese Verehrung bis zum Ende seines Lebens fortsetzte. Leo hängte eines dieser Bilder in sein Wohnzimmer und stellte eine Öllampe davor, die beständig brannte als Zeichen seiner Verehrung, seiner Anbetung und seiner Liebe.


Einige Tage später, am Karsamstag, geschah das erste Wunder. Eine Frau – mit schrecklichen Augenschmerzen geplagt, betete zusammen mit Leo Dupont zum heiligsten Antlitz und salbte ihre Augen mit ein bißchen Öl aus der Lampe ein. Sie wurde sofort geheilt. Die Wunder setzten sich für 30 weitere Jahre fort. Sie alle wußten, daß die Salbung und die Gebete mit der Beichte und der heiligen Kommunion abschließen mußten. Sie wurden so zahlreich, daß Pius IX. erklärte, Leo Dupont sei vielleicht der größte Wundertäter in der Kirchengeschichte.

Artikelnummer: SD010

SD010 - Leo Dupont

Mehr Ansichten