SD048 - Die Hölle - Theresia Verlag AG

Verfügbarkeit: Auf Lager

5.00 CHF (inkl. MWSt)

Kurzübersicht

Autor: Franz Xaver Schouppe SJ
Kurzinfo: schreibt über den Ort der ewigen Verdammnis
Seiten: 52 Seiten
Format: DIN A4

Beschreibung

Die Hölle war zu keiner Zeit so totgeschwiegen wie heute. Und doch: Wie viele Ereignisse dringen an die Oberfläche, die uns das Walten der Hölle offenbaren. Wir erwähnen die aktivitäten der Satanisten, die persönliche Hingabe und Überschreibung der eigenen Seele an den Teufel. Je mehr man dem Teufel Raum gewährt, desto mehr und stärker tritt er auf. Der heilige Augustinus zögert nicht zu sagen, daß wir dem Teufel gleichen.


Die Schrift, die uns der Jesuitenpater Franz Xaver Schouppe (1823–1904) überlassen hat, wurde vor mehr als 100 Jahren geschrieben. Es ist seltsam, daß die Schrift nie mehr neu aufgelegt worden war. Selbst in den modernen Antiquariatsquellen (Internet etc.) findet sich kaum ein Exemplar von dieser «Höllenschrift».


Nimm und lies! … lautet die Aufforderung für diese Schrift. Wir müssen den Feind studieren, damit wir umso mehr auf der Hut sein können. Den Kindern wird eingeprägt, daß sie kein Gift essen, nichts Gefährliches anrühren, keine waghalsigen Unternehmungen treiben dürfen. Wieviel mehr gilt das von der Sünde, von der schweren Sünde, die uns in die Abhängigkeit des Teufels führt und uns so dem Risiko der Hölle aussetzt!

Artikelnummer: SD048

SD048 - Die Hölle

Mehr Ansichten