Tridentinischer Kalender 2008 - Theresia Verlag AG

Verfügbarkeit: Auf Lager

6.00 CHF (inkl. MWSt)

Kurzübersicht

Das Thema dieses Kalenders handelt von den 14 Hl. Nothelfern und den Hl. Patronen.

Beschreibung

Der Kalender von besonderer Art: Nachdem die tridentinische Messe von Rom aus in diesem Sommer propagiert wurde, hat dieser Kalender nach dem tridentinischen Ritus noch viel mehr Bedeutung! 


Das Wort «Nothelfer» besagt eigentlich bereits alles: Einer, der in der Not hilft. In den vergangenen Jahrhunderten haben die Menschen in mannigfacher Art Nöte ausgestanden. Die Pest wütete und raffte ganze Städte dahin. Andere Krankheiten, die heute standardmäßig bekämpft werden, führten unweigerlich zum Tod, zum Beispiel: Grippe, Lungenentzündung, Kindsbettfieber, Mengingitis, Embolie, Tuberkulose, Syphilis, Tetanus (Starrkrampf), Kinderlähmung etc.


Es ist nicht zu verwundern, daß der Mensch in seiner Not zu Gott und seinen Helfern zu schreien gewohnt war. Zahlreiche Prozesse von Selig- und Heiligsprechungen bezeugen uns, wie die Heiligen vom Himmel herab tatkräftig in vielen Anliegen geholfen und somit für uns für die Wunder oder wunderbaren Begebenheiten als Fürsprecher verantwortlich waren.


Ein Höhepunkt in der Heiligenverehrung bildet die Schar der Nothelfer. Nicht nur die Frankenthaler Nothelfer wurden angerufen. Vielfach sehen wir die Gruppe dieser Heiligen unvollständig, da die Menschen je nach Bedarf den einen oder andern mit bekannteren Heiligen ausgewechselt haben. So treffen wir in Kirchen vielfach ganz eigene Zusammenstellungen der Nothelfer an.

Artikelnummer: K08

Tridentinischer Kalender 2008

Mehr Ansichten