Tridentinischer Kalender 2011 - Theresia Verlag AG

Verfügbarkeit: Auf Lager

6.00 CHF (inkl. MWSt)

Kurzübersicht

Thema: Franzenkalender. 100 x Franziskus

Beschreibung

Der neue Kalender 2011 umfaßt nebst dem farbigen Titelbild 56 farbige Kalenderblätter. Der diesjährige Kalender heißt vom Thema her bedingt FRANZENKALENDER. Die Heiligen und Seligen, die auf den Namen des heiligen Franz von Assisi getauft worden sind, zählen bereits über 100 Vertreter. Eine Fülle von Daten und Umständen aus dem Leben der einzelnen Heiligen und Seligen mit dem Namen Franziskus begleiten uns im Jahre 2011. Als Franziskus von Assisi am 3. Oktober 1226 starb, ahnte niemand die großen Heiligen, die einst seinen Namen tragen würden. Bereits zwei Jahre nach seinem Tode wurde Franziskus von Assisi heiliggesprochen. Im Jahre 1519 wurde der zweite Franz (von Paula) heiliggesprochen. An der Feier des dritten Franz (1622, Franz Xaver) war Franz von Sales anwesend. Er sprach: «Das ist der dritte Franz, ich bin der vierte ...» Es war eine Prophezeiung. Im Jahre 1665 wurde nämlich Franz von Sales heiliggesprochen. Es war tatsächlich der vierte Franz in der Reihe der Heiligsprechungen. Seit dem Jahre 1665 sind weitere 85 Franzen selig- oder heiliggesprochen worden. Eine stattliche Anzahl von Frau mit dem Namen Franziska sind ebenfalls vertreten: Wir zählen fast 20 heilige und selige Franziskas. Es gibt wenige Namen, die mit solch einer Vielfalt von Persönlichkeiten belegt sind. Franziskus von Assisi, der Poverello, der Spielmann Gottes und der große Erneuerer der damals erkalteten Welt mag für uns heute einen neuen Impuls für eine Erneuerung im Geiste liefern. — Auch dieses Jahr liegt dem Kalender ein zusätzliches Heft bei. Verkauft wird die Kalenderpackung. Typisch für die Kalender aus dem Franziska-Verlag: das tridentinische Heortologium.

Artikelnummer: K2011

Tridentinischer Kalender 2011

Mehr Ansichten